Installation der QuickHMI Runtime auf Linux-Systemen

Die Installation des QuickHMI - Servers auf einer Linux-Distribution erfolgt grundsätzlich über das Terminal. Bitte beachten Sie hierzu die Systemvoraussetzungen für Linux!


Öffnen Sie ein Terminal oder verbinden Sie sich über einen SSH - Zugriff auf Ihr Linux - System.

Über dieses werden nachfolgend die Installationsscripte runtergeladen.


Dies geschieht über folgenden Befehl:

       

wget https://www.quickhmi.de/linux/falcon/qhmi_linux_falcon.tar




Nach Bestätigung der Eingabe, wird das Archiv mit den Installationsskripten aus dem Internet heruntergeladen und muss anschließend entpackt werden.


Zum Entpacken geben Sie folgenden Befehl ein:        


tar -xvf qhmi_Linux.tar




Dieser Befehl entpackt die Skripte in das aktuelle Verzeichnis.

Sollten auf Ihrem System die vorausgesetzten Pakete zur Verwendung des QuickHMI Servers nicht installiert sein, führen Sie zuerst das Skript zur

Einrichtung der Voraussetzungen (nachfolgend „Requirements“ genannt) aus.


Die Requirements für den QuickHMI Server sind die folgenden:


  • OpenJDK 12 OpenJFX
  • Curl
  • DirMngr


Um die Requirements auszuführen, geben Sie folgenden Befehl ein:


bash qhmi_Linux_requirements.sh




Sollten Sie keine Admin-Berechtigung haben, wird darauf hingewiesen und Sie müssen sich als Root einloggen.




Um den Befehl als Root auszuführen, setzen Sie dem Befehl „sudo“ voraus.


Oder wechseln Sie den Benutzer innerhalb des Terminals.


Also:


sudo bash qhmi_Linux_requirements.sh




Nachfolgend wird das Kennwort abgefragt. Diesen geben Sie ein, und bestätigen mit ENTER.


Anschließend werden die fehlenden Requirements auf Ihrem System installiert und konfiguriert.
Während der Installation werden Sie um Bestätigung der Lizenzbedingungen von Java Oracle 8 gebeten.


Nach erfolgreicher Installation, werden Sie gefragt, ob Sie direkt mit der QuickHMI Server - Installation fortfahren möchten.

Dies kann mit „Y“ und nachfolgend ENTER,oder nur einfach mit ENTER bestätigt werden. Die Installation wird manuell gestartet.


Der manuell einzugebende Befehl für die QuickHMI Installation wäre:


sudo bash qhmi_Linux_install.sh




Die für den QuickHMI Server relevanten Dateien, werden heruntergeladen und installiert. Nach der erfolgreichen Installation können

Sie Ihr QuickHMI Projekt auf dem Server konfigurieren.


Für den Import eines Projektes und den Start des Servers, kann eine Übersicht mit den möglichen Kommandos und Optionen

aufgerufen werden, die als Hilfestellung dient.


Um die Übersicht aufzurufen, geben Sie folgenden Befehl ein:


sudo bash qhmiRM --help




Nachfolgend wird das Kennwort abgefragt. Diesen geben Sie ein, und bestätigen mit ENTER.


Die folgende Übersicht zu den Kommandos und Optionen erscheint:


=====================================================================================================================

qhmiRM -> QuickHMI Runtime Manager

-r | --run        QuickHMI console runtime manager will be started.

-rg| --rungui        QuickHMI runtime manager GUI will be started.

-c | --check        check QuickHMI Server status

-rd| --rundaemon        will start the QuickHMI Server

-sd| --stopdaemon        will shutdown the QuickHMI Server

-u | --update        check and install QuickHMI Server updates

-i | --import        direct import a QuickHMI Export File (Project) into the server.

       --> Example: qhmiRM --import /path/to/file.qexp

-f | --force        forces to import new project file / update the QuickHMI Server (will shutdown the QuickHMI Server if running)

-s | --start        start the server after importing the project file


=====================================================================================================================



Aus den obigen Kommandos und Optionen können Sie eine Befehlskette kombinieren. Dabei können Sie entweder die Langform (--run)

oder die Kurzform (-r) der gewünschten Befehle eingeben.


Z.B. für das Importieren eines Projektes und das Starten des Servers, geben Sie folgenden Befehl ein:


sudo bash qhmiRM --import / path/to/file.qexp --rundaemon


oder


sudo bash qhmiRM -i / path/to/file.qexp -s





„Import successful“ --> Damit ist das Projekt erfolgreich veröffentlicht und es kann darauf zugegriffen werden.

Um den Server wieder zu beenden, geben Sie folgenden Befehl ein:


sudo bash qhmiRM --stopdaemon


oder


sudo bash qhmiRM -sd