Projekt - Einstellungen

Um zu den Projekt-bezogenen Einstellungen zu gelangen, klicken Sie im Projekt Explorer auf „Projekt-Einstellungen“.





  • Allgemein

Hier können Sie eine neue Projekt ID für das Projekt einrichten, durch die Vergabe eines Passworts einen Projektschutz einrichten, sowie veraltete Steuerelemente einrichten.



Projekt ID:


Das Generieren einer projektabhängigen ID hat den Sinn, dass Datenbanken zum Speichern der Chart-Daten nicht mehr abhängig

vom gespeichertenProjektnamen sind, sondern von der generierten „Projekt ID“. So kann mit Hilfe der ID in mehreren Projekten auf

dieselben Daten zugegriffen werden, wenn man das möchte. (Zuvor wurde für jedes neue Projekt auch eine neue Datenbank angelegt.)


Dazu gibt man die "Projekt ID" des Projektes, dessen Daten verwendet werden sollen in das Eingabefeld ein und bestätigt mit „Speichern“.

Auch der umgedrehte Fall ist denkbar: Wenn ein Projekt mit "Speichern als" gespeichert wird, so wird die "Projekt ID" mit übernommen. Standardmäßig

würden also die gleichen Daten als Grundlage für die Charts herangezogen werden, wie für das alte Projekt.


Soll mit dem neuen Projekt nun aber mit einer frischen Datenbank gestartet werden, so kann einfach mit dem Button "Generieren" eine

neue zufällige "Projekt ID" generiert werden.




  • Laufzeit | Diverses

Bestimmen Sie hier das „Anfangszoomlevel“. Sie können entscheiden, ob nach dem Start des Laufzeitmodus die ganze Seite angezeigt

wird (wählen Sie hierzu „Fit“ aus) oder der Zoom auf 100% (wie im Editor).





  • Laufzeit | Ports

Hier können Sie festlegen, welche Ports verwendet werden sollen.

Für jeden Port können Sie bestimmen, ob dieser, HTTPS-gesichert sein soll oder nicht.

Dies geschieht einfach durch die Aktivierung oder Deaktivierung einer Checkbox.





  • Laufzeit | Komprimierung

Daten zwischen Server und Browser können komprimiert werden, um die Übertragungsgeschwindigkeit zu verbessern.

Ob und wie die Daten komprimiert werden, kann hier eingestellt werden. Die Performance ist dabei von der Komprimierung abhängig.





  • Laufzeit | Java

Die maximale Java Heap-Size bestimmt, wie viel Arbeitsspeicher die JVM (Java Virtual Machine), und daher auch unser Server, verwenden kann.

Wird dem Prozess zu viel Speicher zugesprochen, startet dieser möglicherweise gar nicht. Wird ihm hingegen zu wenig zugewiesen, so kann es zu Abstürzen kommen.


Wie viel Speicher der Serverprozess wirklich benötigt, hängt hauptsächlich von der Projektgröße ab.

Wir empfehlen diese Werte nur mit entsprechender Vorsicht zu verändern.





  • Charts

Hier können Sie festlegen, wie viele Tage die Daten gespeichert werden, und damit einsehbar sein sollen. „Speichern“ Sie Ihre Einstellung.





  • Corporate Design

Hier können Sie das komplette Design der Benutzer-Login-Maske definieren, sodass es zu Ihrem Unternehmen oder Vorhaben passt.

Sie können sowohl das Logo als auch die Farben und die Texte individuell anpassen. Standardmäßig ist das QuickHMI-Design aktiv.





  • Corporate Design | Allgemein

Hier kann die „Akzentfarbe“ bestimmt werden. Darunter fallen z.B. die ganzen einzelnen Buttons.

Zudem können Sie hier das „Favicon“ ändern. Das Favicon ist das kleine Symbol links oben im Browser.

Die meisten Webseiten haben ihr eigenes Favicon. Zum Ändern des Favicons können sowohl zuvor implementierte

Bildressourcen verwendet werden als auch eine unter „New“ hochgeladene Grafik.

Alle hier getätigten Einstellungen betreffen den kompletten        Viewer.





  • Corporate Design | Login

Hier kann jetzt der „Titel, Untertitel, die Hintergrundfarbe sowie ein eigenes „Logo“ bestimmt werden. Zum Ändern des Logos

können sowohl zuvor implementierte Bildressourcen verwendet werden als auch eine unter „New“ hochgeladene Grafik.

Alle hier getätigten Einstellungen betreffen die Benutzer-Login-Maske.





  • Corporate Design | Ladebildschirm

Hier geht es um die Ladeanimation. Zum einen kann wieder die "Hintergrundfarbe" gewählt werden, zum anderen aber auch die Ladeanimation selbst.

Diese ist eine Verlaufsanimation zweier Grafiken. Somit müssen hier auch zwei Grafiken ausgewählt werden. Eine Startgrafik, die immer eingeblendet

ist und eine Zielgrafik, die die Startgrafik schrittweise überlagert. Eine animierte Vorschau unterhalb der Einstellungen veranschaulicht das Prinzip.

Es empfiehlt sich hierbei, dass beide Grafiken dieselbe Größe haben. Im besten Falle eine Abmessung von 256px x 256px.





  • Corporate Design | Ausführung des Beispiels

Zur Veranschaulichung hier einmal die Ausführung des Viewers mit der oben definierten Login-Maske, gegenüber den Standard-Einstellungen.




Sind alle Einstellungen erfolgt, klicken Sie auf „Speichern“.