Platzhalter: {cache}

Dieser Platzhalter bezieht sich auf die Möglich, beim Anlegen einer Mail, eine Abklingzeit zu setzen.

Er wird ersetzt durch alle Informationen, die während der Abklingzeit entstehen. Fehlt dieser Platzhalter,

werden die Informationen ans Ende der Mail geschrieben, oder als Anhang beigefügt (ab einer Größe von 5 mb).



Was ist die Abklingzeit?


Mit der QuickHMI E-Mail-Funktion werden Mails automatisch versendet, wie zuvor beschrieben.

In extremen Fällen würde dies bedeuten, dass wenn sich bspw. eine Variable 20-mal in der Sekunde ändert, pro Sekunde

auch 20 Mails versendet werden. Um dies zu verhindern, kann eine Abklingzeit gesetzt werden.


Wird hier als Beispiel „10“ eingetragen, wird alle 10 Sekunden max. nur eine Mail gesendet.

Kommt es innerhalb dieser 10 Sekunden zu weiteren Mail-auslösenden Ereignissen, wird der Versand

von Mails für diese Zeit blockiert. Die Informationen gehen jedoch nicht verloren, sondern werden zwischengespeichert

und in der Mail nach der Abklingzeit, entweder ans Ende als Zusammenfassung geschrieben oder als Anhang beigefügt (Ab einer Größe von 5 MB).