Statusvariablen

In QuickHMI können Sie ab der Version 9.1.0.0 Gazelle, den Satus von Datenquellen in der Visualisierung anzeigen lassen.

Für jede angelegte Datenquelle, werden automatisch im Hintergrund entsprechende Systemvariablen angelegt.


  • ds_“Name Der Datenquelle“_last_read_status

Typ: String / Statusmeldung des letzten Lesevorgangs


  • ds_“Name Der Datenquelle“_last_read

Typ: DataTime / Zeitstempel des letzten Lesevorgangs


  • ds_“Name Der Datenquelle“_ status

Typ: String / Genereller Status der Datenquelle


  • ds_“Name Der Datenquelle“_is_running

Typ: Boolean / Läuft die Datenquellen oder nicht / True oder False





Die Statusvariablen können jetzt wie alle anderen Variablen in QuickHMI verwendet werden. Z.B. kann mit einem Breaker-Button angezeigt werden,

ob eine Datenquelle läuft oder nicht. Dazu muss eine Regel für das Steuerelement angelegt werden.


Als Variable muss hier „System“ ausgewählt werden, da auf die Systemvariablen zugegriffen werden soll. Anschließend wählen Sie die gewünschte Statusvariable aus.

Somit wurde eine Regel auf die Eigenschaft „On“ des Steuerelements angelegt, die den Status „ds_webservice_is_running“ der Webservice Variable anzeigt.



Diese Variablen sind Read-Only -> Sie lassen sich also nicht beschreiben.

Ein Schalten der Datenquelle ist hiermit also nicht möglich.